Christiane Bender

Rechtsanwältin
Fachanwältin für Strafrecht
 


Kontaktinformationen als V-Card Kontaktinformationen als V-Card


Christiane Bender - Rechtsanwältin



1997

Erstes juristisches Staatsexamen an
der Justus-Liebig-Universität Gießen

2000

Zweites juristisches Staatsexamen
(Schwerpunkt Strafrecht)

2001

Aufnahme der selbstständigen Tätigkeit als Rechtsanwältin mit dem Schwerpunkt Strafrecht in Wetzlar

2003

Gründung der Kanzlei Bender & Ruppel

2004

Erwerb der Qualifikation Fachanwältin für Strafrecht




Zusatzqualifikation
Fachanwältin für Strafrecht seit 2004

Der Vorstand der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main hat Frau Rechtsanwältin Christiane Bender aufgrund ihrer nachgewiesenen besonderen theoretischen Kenntnisse (nach jeweils 120 Stunden fachlicher Fortbildung, sowie fünf schriftlichen Klausuren) und besonderen praktischen Erfahrungen (Nachweis von bearbeiteten Fällen und überwiegender praktischer Tätigkeit in diesen Rechtsgebieten in den letzten drei Jahren) die Befugnis verliehen, die Bezeichnung Fachanwältin für Strafrecht zu führen.



Mitgliedschaften
Deutscher Anwaltverein (DAV)
Arbeitsgemeinschaft im DAV für Strafrecht
Arbeitsgemeinschaft im DAV für Verkehrsrecht
Vereinigung Hessischer Strafverteidiger

Verband deutscher Strafrechtsanwälte und Strafverteidiger e.V. (VdSRV)
Verband deutscher Verkehrsrechtsanwälte e.V. (VdVKA)
Verband für den Mittelstand in Deutschland e.V. (taxLegis)
Marketing-Club Mittelhessen e.V.


 

Vertrauensanwältin des ACE

Gelistet im Focus

Focus Top-Anwalt

 

 

 

 

 

Thorsten Ruppel

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Familienrecht


Kontaktinformationen als V-Card Kontaktinformationen als V-Card


Thorsten Ruppel - Rechtsanwalt



1997

Erstes juristisches Staatsexamen an
der Justus-Liebig-Universität Gießen

2000

Zweites juristisches Staatsexamen
(Schwerpunkt Arbeitsrecht)

Aufnahme der Tätigkeit als Rechtsanwalt im Angestelltenverhältnis

2003

Gründung der Kanzlei Bender & Ruppel

2004

Erwerb der Qualifikation Fachanwalt für Arbeitsrecht

2010

Erwerb der Qualifikation Fachanwalt für Familienrecht


Zusatzqualifikation
Fachanwalt für Arbeitsrecht seit 2004
Fachanwalt für Familienrecht seit 2010

Der Vorstand der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main hat Herrn Rechtsanwalt Thorsten Ruppel aufgrund seiner nachgewiesenen besonderen theoretischen Kenntnisse (nach jeweils 120 Stunden fachlicher Fortbildung, sowie fünf schriftlichen Klausuren) und besonderen praktischen Erfahrungen (Nachweis von bearbeiteten Fällen und überwiegender  praktischer Tätigkeit in diesen Rechtsgebieten in den letzten drei Jahren) die Befugnis verliehen, die Bezeichnung Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Familienrecht zu führen.


Mitgliedschaften
Deutscher Anwaltverein (DAV)
Arbeitsgemeinschaft im DAV für Arbeitsrecht Arbeitsgemeinschaft im DAV für Familienrecht
Wirtschaftsjunioren Wetzlar IHK Lahn-Dill
ehemals Verbandsgericht Hessischer Fußballverband (HFV)

Deutsche Anwalts-, Notar- und Steuerberatervereinigung für Erb- und Familienrecht e.V. (DANSEF)
Verband für den Mittelstand in Deutschland e.V. (taxLegis)
Referent für den Hessischen Fußballverband (HFV)



Gelistet im Focus

Focus Top-Anwalt

 


 


Unsere Kanzlei ist Partner der GIESSEN 46ers